Allerlei Leipzig (kartoniertes Buch)

Lale Petersen geht fremd
ISBN/EAN: 9783748534600
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 19 x 12.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
Vorrätige Exemplare
5 Stück
7,99 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Sondereinsatz in Leipzig für die beiden Dresdner Kommissarinnen Lale Petersen und Mandy Schneider: Wegen Bombendrohungen zur Buchmesse brauchen die Leipziger Kollegen Unterstützung. Gleich bei Ankunft in der Messestadt finden Lale und Mandy einen toten Obdachlosen, für den sich scheinbar niemand interessiert. Trotz Widerstand ermitteln sie ebenso eigenmächtig wie eigenwillig. Und auch der Messeeinsatz spitzt sich zu. Nicht nur Bombendrohungen erschüttern die Buchwelt, sondern auch die Entführung der Erfolgsautorin Lizzy Lavendel - gerade besonders erfolgreich mit ihrer "Kuss"-Trilogie - will bewältigt werden. Dass Lale ausgerechnet mit dem Kollegen Ole Elfgart zusammenarbeiten muss, schmeckt ihr ganz und gar nicht. Doch Elfgart weiß mehr als er zugibt, und Lale ist schnell sehr viel persönlicher involviert als geplant. "Allerlei Leipzig - Lale Petersen geht fremd" ist bereits der sechste Fall der sarkastischen Kommissarin mit der großen Klappe - nach "Barocke Engel", "Muschebubu", "Oh du tödliche", "Pätschwörk" und "Psychopaten-Polka" ermittelt die gebürtige Hamburgerin ausnahmsweise außerhalb Dresdens.
Christine Sylvester, geboren 1969 in Bielefeld, ist Diplom-Journalistin, Autorin, Lehrerin für Deutsch, Ethik, Sozialkunde/Geschichte, freie Dozentin für Medien & Kommunikation. Sie hat zwei Kinder und lebt seit 1999 in Dresden. 2017 gründete sie mit ihrem Mann Ingolf Bien den WorTTakt Hör&BuchVerlag.