Die Schwestern von Marzahn (gebundenes Buch)

Vom Leben ganz unten
ISBN/EAN: 9783453281165
Sprache: Deutsch
Umfang: 304 S.
Format (T/L/B): 2.8 x 20.5 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
Vorrätige Exemplare
1 Stück
20,00 €
(inkl. MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Ein Mann, der nichts zu geben hat - zwei Mädchen, die alles brauchen - eine einzigartige Freundschaft Fabian Krüger, arbeitslos, von seiner Frau verlassen und einsam, trifft auf der Treppe seines Plattenbaus auf zwei kleine magere Mädchen, die sich ausgesperrt haben. Obwohl er genug eigene Sorgen hat, kümmert er sich zunehmend um die Schwestern, er kauft von seinem wenigen Geld Essen für sie, macht Hausaufgaben mit ihnen. Er sorgt fast ein Jahr für die Kleinen, bis sie plötzlich verschwunden sind. Mithilfe der anderen Bewohner des Plattenbaus kommt Krüger zu einer schrecklichen Erkenntnis. Sein Leben erfährt eine jähe Wendung, auch weil es zwei Ordensschwestern gibt, die den Marzahnern seit 1992 in ihrer "Lebensberatungsstelle" Hilfe anbieten. Ihre Mission lautet: Wunden heilen. Die Bestsellerautorin Christiane Tramitz erzählt eine ebenso berührende wie erschreckende Geschichte, die exemplarisch für das Leben vieler Menschen in Deutschland steht. Zugleich ist es eine hoffnungsvolle Geschichte voller Liebe und Zuversicht, die zeigt, wie sich Menschen in den schwierigsten Situationen umeinander kümmern - und dass dann tatsächlich Wunden geheilt werden können.
Christiane Tramitz ist promovierte Verhaltensforscherin und war unter anderem am Max-Planck-Institut tätig, bevor sie ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte. Sie hat mehr als zehn Bücher verfasst, darunter die Erfolgstitel "Unter Glatzen" und "Harte Tage, gute Jahre". Christiane Tramitz hat zwei Kinder und lebt in Berlin und Oberbayern.